Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

liebe Schülerinnen und Schüler,

 ab August 2020 hat die Stadt Ebersbach einen neuen Vertragspartner als Lieferanten für das Mittagessen in den Ebersbacher Schulen und Kindertageseinrichtungen. Somit werden dann diejenigen Schulen und Kindertageseinrichtungen, die bisher bereits Mittagessen erhalten haben, zukünftig von dem Caterer >>fab.food<< eine leckere Mittagsmahlzeit erhalten.

Fab.food ist ein in Ebersbach ansässiges Cateringunternehmen, das sich durch seine täglich handgemachte, kreative und frische Küche mit regionalen und biologischen Zutaten auszeichnet.

Das bisher bekannte Bestellsystem „MensaPro“ wird auch mit dem neuen Caterer beibehalten und wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass es eine Preisreduzierung zum bisherigen Preis geben wird. Der Preis wird wie bisher auf MensaPro für Sie ersichtlich sein. Bitte berücksichtigen Sie, dass Bestellungen bis mittwochs für die Folgewoche aufzugeben sind.

Aufgrund der Corona-Situation wird die tatsächliche Versorgung mit Mittagessen individuell je Einrichtung entschieden. Für die Raichberg-Realschule und das Raichberg-Gymnasium ist aktuell vorgesehen, dass der Mensa-Betrieb ab Dienstag, den 15.09.2020, für die Klassenstufen 5 und 6 geöffnet wird und die Verpflegung in einem „Schichtbetrieb“ erfolgen wird.

Selbstverständlich sind wir auch daran interessiert, den Klassenstufen 7 aufwärts ein Alternativangebot zum Mensa-Betrieb zur Verfügung zu stellen. Details hierzu können wir Ihnen aus organisatorischen Gründen jedoch erst nach den Sommerferien mitteilen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 Freundlich grüßt Sie

 

Ihre Stadtverwaltung Ebersbach

Alle Infos zur Mensa sind HIER zusammengestellt.

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 10, liebe Eltern,

im Laufe der letzten Tage kamen weitere Informationen zur Prüfung in diesem Schuljahr, die ich euch und Ihnen heute weitergeben möchte.
Wahlmöglichkeiten:


Wie bereits bekannt, entfällt die fächerübergreifende Kompetenzprüfung.
Die Schülerinnen und Schüler sollen dadurch jedoch keinen Nachteil im Hinblick auf das Ergebnis der Realschulabschlussprüfung haben. Daher wurde eine Möglichkeit geschaffen, wie der Wegfall der Note für die fächerübergreifende Kompetenzprüfung kompensiert werden soll. Die Schülerinnen und Schüler wählen spätestens am zweiten Unterrichtstag nach Bekanntgabe der Ergebnisse der schriftlichen Prüfung (Dienstag, 7. Juli 2020) ein Fach oder einen Fächerverbund, der als Ersatz für die fächerübergreifende Prüfung
o bei der Berechnung des Durchschnitts aus den Noten aller maßgebenden Fächer und Fächerverbünden doppelt gewichtet wird
und
o in die Berechnung des Durchschnitts aus den Noten der Kernfächer einfließt.
Es kann jedes maßgebende Fach oder jeder maßgebende Fächerverbund gewählt werden, auch ein Kernfach.

Dann ist seit gestern bekannt, dass es auch inhaltliche Änderungen bei den schriftlichen Prüfungen geben wird.
Die Prüfungszeiten der einzelnen Fächer ändern sich nicht, jedoch wird in Mathematik und Englisch der zu bearbeitende Aufgabenumfang reduziert.

In Mathematik sind wie bisher ein Pflicht- und ein Wahlbereich zu bearbeiten. Von den zwei Wahlaufgaben sind dann zwei Teilaufgaben a) verpflichtend, von den beiden Teilaufgaben b) jedoch nur eine. Werden zwei b)-Teile bearbeitet, so wird nur die beste Lösung gewertet. Die Bewertungsskala wird entsprechend angepasst.


In Englisch bearbeiten die Schülerinnen und Schüler entweder aus dem Aufgabenteil C die Aufgabe C1 oder aus dem Aufgabenteil D die Aufgabe D1. Die Aufgabenteile C2 und D2 sind verpflichtend von allen zu bearbeiten. Auch hier werden die Bewertungsschlüssel angepasst.
In Deutsch bleibt es wie bisher bei vier gestellten Aufgaben, von denen eine zu bearbeiten ist. Hier ist keine weitere Modifizierung mehr möglich.

In NWA und den Wahlpflichtfächern ist nach der geltenden Prüfungsordnung eine fachinterne Prüfung vorgesehen. Da aufgrund der aktuellen Lage nicht alle Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit hatten, diese abzulegen, hat man auch hier eine Wahlmöglichkeit eröffnet. Für bereits abgelegte FIBs gilt die Wertung mit einem Drittel zur Endnote wie vorgesehen. Wer noch keine FIB abgelegt hat, dies aber noch tun möchte, kann sich an seine Fachlehrkraft wenden und mit dieser klären, wann und in welchem Rahmen diese Leistung zu erbringen ist. Wird sie dann in vollem Umfang abgelegt, so zählt sie wie vorher genannt. Bei Schülerinnen und Schülern, die keine FIB abgelegt haben oder noch ablegen werden, zählt die Jahresleistung als Endnote. Ich bitte alle Schülerinnen und Schüler, die diese Möglichkeit wahrnehmen möchten, sich noch vor den Pfingstferien mit dem entsprechenden Lehrer bzw. der entsprechenden Lehrerin in Verbindung zu setzen.

Wie in den vergangenen Jahren wird nach Bekanntgabe der Noten der schriftlichen Prüfung und den Endnoten aller übrigen Fächer zur Vorbereitung auf die optiomale mündliche Prüfung freiwilliger Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch angeboten werden. Am selben Tag, an dem das doppelt zu gewichtende Fach anzugeben ist, muss auch die Wahl für die mündliche Prüfung stattfinden. Die mündlichen Prüfungen finden dann ab 20. Juli 2020 statt. Da das Kultusministerium in diesem Jahr von einem Fremdprüfer-Prinzip Abstand genommen hat, wird die Prüfungskommission sich aus dem Fachlehrer und einer weiteren Lehrkraft anstatt wie sonst üblich aus drei Lehrkräften zusammengesetzt. Der Umfang der mündlichen Prüfung und die Möglichkeit zur Vorbereitung einer Aufgabe bleiben erhalten.
Ich wünsche euch für die letzten Tage vor der schriftlichen Prüfung noch alles Gute, bereitet euch weiterhin gründlich vor und für die Prüfung dann schon heute viel Erfolg.

Mit den besten Grüßen
RRin G. Mak-Troche

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Information Prüfungsänderungen2 15.05.2020 – Kopie.pdf)Prüfungsinfos163 kB

Liebe Eltern der derzeitigen Viertklässler !

Um die Anmeldung Ihres Kindes an der Raichberg-Realschule Ebersbach am

11. und 12. März 2020 von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zu beschleunigen, bieten wir Ihnen auf unten die Möglichkeit an, sich das Anmeldeformular herunterzuladen und auszudrucken.  

Somit können Sie dies in aller Ruhe zu Hause ausfüllen und zur Schulanmeldung mitbringen. Dadurch hoffen wir, die Wartezeit bei der Schulanmeldung für Sie zu verkürzen. Bitte bringen Sie auch eine Geburtsurkunde bzw. Familienstammbuch,die Bestätigung der Grundschule ( Blatt 3 und 4 ) sowie einen Nachweis über die Masernimpfung bzw. - immunität ( z.B. Impfausweis oder ärztliches Attest) mit.

In diesem Schuljahr werden wir, sofern wir genügend Anmeldungen haben,wieder eine Bläserklasse anbieten.

Wir freuen uns auf unsere zukünftigen Fünftklässler ! 

Bläserklasse: 

Die Bläserklasse an der Raichberg-Realschule

Auch für die zukünftigen Fünftklässler gibt es wieder die Möglichkeit sich für unser Schulprofil Bläserklasse anzumelden. Wir werden bei ausreichender Zahl von Anmeldungen eine eigenständige Klasse/Bläserklasse einrichten. Dieses Projekt Bläserklasse ist auf zwei Schuljahre angelegt. In der Regel erlernen alle Kinder zeitgleich und ohne bzw. geringe musikalische Vorbildung ein Orchesterblasinstrument ihrer Wahl. Der Musikunterricht ist ein Klassenmusizierkurs – Klassenorchester. Eine Bläserklasse verfolgt neben dem Ziel ein Blasinstrument zu erlernen, Erwerb und Anwendung von Wissen über musikalische Grundkenntnisse auch das Einüben von sozialem Handeln.

Sollten sich nicht genügend Schülerinnen und Schüler für die Bläserklasse anmelden, bietet das Raichberg Schulzentrum ein schulübergreifendes Unterstufenorchester an. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5, 6 und 7 der Realschule und des Gymnasiums sind herzlich eingeladen, dieses Orchester zu besuchen. Auch im Unterstufenorchester sind Anfänger herzlich willkommen und können dort in Kooperation mit der Musikschule ein Blasinstrument erlernen.

Eine unverbindliche Anmeldung zur Bläserklasse erfolgt am Tag der Schulanmeldung. Beim Zustandekommen einer Bläserklasse findet ein Bläserklasseninformationsabend mit Instrumentenfindung im Mai /Juni 2020 statt, an dem man sich dann verbindlich zur Bläserklasse anmelden muss.

Die Raichberg-Realschule und der Bläserklassenleiter Herr Windisch freuen sich über viele Anmeldungen zu diesem fantastischen Projekt und hoffen im nächsten Schuljahr wieder eine Bläserklasse auf dem Raichberg begrüßen zu dürfen. Die Anmeldeformulare zur Bläserklasse finden Sie HIER.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Schulanmeldung_Kl.5.docx)Schulanmeldung_Kl.5.docx142 kB
Diese Datei herunterladen (Schulanmeldung Seite 1 Online ausfüllen 2019.docx)Schulanmeldung Seite 1286 kB
Diese Datei herunterladen (Schulanmeldung Seite 2 Online ausfüllen 2019.dotx)Schulanmeldung Seite 224 kB

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!


Wir alle haben jetzt bereits drei Wochen Schulschließung hinter uns. Wir alle hoffen sehr, dass es Ihnen und Euch weiterhin gut geht.
Wie es nach den Osterferien weitergehen wird, das wissen wir aktuell noch nicht genau. Sobald wir hierzu neue Informationen haben, informieren wir Sie direkt.
Für die Möglichkeit, dass auch nach Ostern noch kein regulärer Unterricht stattfinden kann, möchten wir uns aber gut vorbereiten und Sie schon jetzt informieren. Daher haben wir mit Microsoft Teams eine neue Plattform eigerichtet, um den Austausch der Aufgaben und die Kommunikation zu verbessern.
Hierzu erhalten Sie in den kommenden Tagen über den Klassenlehrer die Zugangsdaten zu Microsoft 365 und eine Anleitung zum Programm Teams. Diese steht unten auch zum Download.

Dieses Programm kann man über jedes mobile Endgerät nutzen, also per PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Die Aufgaben, die alle Schüler bearbeiten müssen, finden Sie und findet ihr nach den Ferien nur noch bei Teams. Auch die Aufgaben, die bis jetzt gemacht werden sollten, sind dann dort nochmals zu finden.

Zu den Aufgaben geht es dann nach den Osterferien im Browser unter teams.microsoft.com oder über die App, die man hier downloaden kann: https://products.office.com/de-de/microsoft-teams/download-app.

Zum Download und in der Mail des Klassenlehrers findet sich eine genau Anleitung zum Einrichten des Programms Teams, so dass wir, wenn nötig, nach den Osterferien damit starten können.


Außerdem können Sie mit dem Zugang alle Office-Programme kostenlos nutzen und downloaden, dies ist aber keine Pflicht.


Wir hoffen sehr, dass wir uns bald alle wieder gesund sehen, aber der Schutz aller hat natürlich gerade Vorrang.
Wir wünschen Ihnen und Euch ruhige Ostertage, bleiben Sie zuhause und vor allem bleiben Sie gesund!


G. Mak-Troche (RR ́in)

 

Alle Aufgaben, die bis zu den Osterferien erledigt werden sollten, sind ab sofort nur noch bei Teams zu finden. Einfach ins Infoteam Corona-Pause Schüler und Lehrer gehen und auf das Archiv (Aufgaben bis Ostern) klicken, hier sind alle Aufgaben nach Klassen sortiert zu finden. Alle haben ihre Zugangsdaten von ihrem Klassenlehrer per Mail erhalten. Wer noch keinen Zugang zu Teams erhalten hat, bitte den SPAM-Ordner kontrollieren und dann per Mail beim  Klassenlehrer melden.

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Anleitung Microsoft Teams_SuS_endgültig.pdf)Anleitung Einsatz Teams860 kB

 

 


 

 

Dieses Bildergeschichte entstand im Rahmen des BK-Unterrichts der Klasse 10 bei Frau Hang. Jede Woche im Advent geht die Geschichte weiter.

Viel Freude damit.

 

 

Unterkategorien